Seit 70 Jahren wird gesungen

Unser Kirchenchor blickt zurück
Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Dürrwangen-Stockenhausen konnten bei ihrem Jahresfest im März mehrfache Jubiläen feiern. Eine Urkunde des Verbandes Evangelischer Kirchenchöre in Württemberg wurde dem Chor für sein 70-jähriges Bestehen in diesem Jahr überreicht. Bei der Festrede erwähnte der Chorleiter Gerhard Bitzer die unzähligen, eindrucksvollen und unvergesslichen Auftritte des Chores bei Kirchenkonzerten und das Singen bei verschiedenen Gottesdiensten und weiteren festlichen oder kirchlichen Anlässen. Auch zusammen mit anderen Chören und Instrumentalgruppen fanden Auftritte nicht nur in der eigenen Gemeinde statt.

Zu Ehrenmitgliedern mit der Überreichung von Urkunden wurden nach 40 Jahren Singen im Chor Erika Hakenholz als langjährige Kassenwartin sowie Susanne Bubach als ehemalige Schriftführerin geehrt. Weiter wurden mit einem Geschenk Doris Lohrmann für 35 Jahre und Manuel Bitzer für 30 Jahre aktives Mitsingen im Chor bedacht.

Durch den gelungenen Verlauf des Abends führte Vorstand Michael Stuber, der sich bei allen Sängerinnen und Sängern für deren Treue zum Chor bedankte. Es folgte der Jahresbericht
über 14 Auftritte und 40 Chorproben von der Schriftführerin Christina Beth und der Kassenbericht von Erika Hakenholz.

Gesellige und fröhliche Chorbeiträge, wie „O singe stets aufs Neue zum Lobe der Musik“ sowie eine Diaschau aus früheren Chorzeiten boten den Chormitgliedern, den Gästen, Freunden und Gönnern im festlich dekorierten Gemeindesaal einen kurzweiligen Abend. Die Geehrten freuten sich über
einen Blumenstrauß.

Gerhard Bitzer